Wetterdienst warnt vor Glatteis im Kreis Mettmann

5518
blank
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis im Kreis Mettmann und vor erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. Bei dem aktuellen Sonnenschein ist es kaum vorstellbar, aber der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis auf den Straßen im Kreis Mettmann.

Die Warnung, die vor wenigen Minuten herausgegeben wurde, gilt von Montag, 5 Uhr, bis Montag, 12 Uhr.

“Am Montag ziehen ab den Frühstunden aus Westen Niederschläge auf. Diese fallen anfangs noch mitunter als Schnee, gehen aber rasch in Regen über. Auf den gefrorenen Böden muss in der Folge verbreitet mit Glatteis gerechnet werden. Es ist mit zum Teil erheblichen Einschränkungen im Schienen- und Straßenverkehr zu rechnen”, meldet der Wetterdienst für den Kreis Mettmann.

-Anzeige-

Im Sprachgebrauch des Wetterdienstes handelt es sich um eine Vorabinformation, die den Menschen die Möglichkeit geben soll, rechtzeitig Schutzmaßnahmen zu treffen. Akute Warnungen sollen am Sonntagabend herausgegeben werden.