In der Kirche gezündelt: Brandschäden in „Sankt Peter und Paul“

220
Ein Desinfektionsspender sowie ein Buchständer wurden beschädigt. Fotos: Polizei
Ein Desinfektionsspender sowie ein Buchständer wurden beschädigt. Fotos: Polizei

Ratingen. Unbekannte haben in der Zeit von Freitag auf Samstag in einer Kirche der katholischen Kirchengemeinde an der Kirchgasse unter anderem einen Buchständer durch Feuer beschädigt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Am frühen Samstagabend bemerkte der Küster der katholischen Kirchengemeinde „Sankt Peter und Paul“ an der Kirchgasse im Ratinger Zentrum einen durch Feuer beschädigten Buchständer. Das berichtet die Polizei. Auch ein Tuch sowie ein im Eingangsbereich angebrachter Desinfektionsspender wiesen Brandschäden auf. Den Behälter mit Desinfektionsmittel haben die Täter zudem entwendet.

Der Küster rief die Polizei und erstattete Anzeige. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Nach Angaben des Küsters soll es bereits am Donnerstag zu einer Sachbeschädigung an einem Buch in der Kirche gekommen sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen und bittet nun um Zeugenhinweise. Diese nimmt die Polizei, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.