SV Union Velbert reduziert Beitrag

153
Der Sportverein Union Velbert informiert. Grafik: Verein
Der Sportverein Union Velbert informiert. Grafik: Verein

Velbert. Wegen der Corona-Pandemie ist schon seit etlichen Monaten der Sport im Amateurbereich größtenteils untersagt. Der Sportverein Union Velbert hat nun Beitragsreduzierungen angekündigt, um seine Mitglieder zu entlasten.

„Es gibt leider keine Aussicht auf eine kurzfristige Lockerung des Lockdowns“, heißt es vom SV Union Velbert. „Auch nach der neuesten Ausgabe der Corona-Schutz-Verordnung bleiben alle Sportplätze und Sporthallen von Seiten der Städte gesperrt.“ Deshalb hat der Vereinsvorstand beschlossen, diese Situation zu berücksichtigen und die Mitgliedsbeiträge 2021 zu reduzieren.

Für alle Kinder/Jugendliche/Schüler/Studenten wird demnach für die Monate Januar bis März 2021 kein Mitgliedsbeitrag erhoben, für alle anderen Mitglieder wird für den genannten Zeitraum nur der halbe monatliche Beitrag fällig. Die Entlastungen werden laut SV Union beim Beitragseinzug für das erste Halbjahr 2021 berücksichtigt.

Dies mache für 2021 rund 20 Prozent des gesamten Beitragsaufkommens aus, so der Vorstand weiter. Damit wolle man sich in erster Linie für die Treue der Mitglieder bedanken. Mit der anteilig höheren Reduzierung der Beiträge für Kinder und Jugendliche, sollen Familien mit Kindern zusätzlich entlastet werden.