Frau baut Unfall und flüchtet: Zeugen haben aufgepasst

1536
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Velbert. Am Samstagabend ist es laut Polizei gegen 21.40 Uhr am Oberen Eickeshagen in Langenberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin flüchtete.

Ein schwarzer BMW-Geländewagen beschädigte beim Ausparken silbernen Peugeot. Der Fahrer flüchtete. Zeugen beobachteten den Vorfall, riefen die Polizei und teilten das Kennzeichen des BMW mit.

An der ermittelten Halteranschrift fanden die Beamten noch betriebswarmen BMW. An dem Geländewagen stellte die Polizei zudem korrespondierende Unfallschäden im Frontbereich fest. Die 58-jährige Halterin des Wagens stellten die Beamten: Die Frau stand laut Polizei deutlich unter Alkoholeinfluss, bestritt jedoch, den Wagen zuvor gefahren zu haben.

-Anzeige-

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,0 Promille (0,52 mg/l). Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen die 58-Jährige ein sowie weitere Ermittlungen zur Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht. Wegen der Möglichkeit einer Alkoholaufnahme nach dem Unfallgeschehen wurde zur Beweisführung die ärztliche Entnahme von mehreren Blutproben angeordnet. Der nicht auffindbare Führerschein der Beschuldigten konnte nicht sichergestellt oder beschlagnahmt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946 6110, jederzeit entgegen.