Kind reißt sich los und rennt auf die Straße – Unfall

273
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Monheim am Rhein. Am Dienstagmorgen ist an der Geschwister-Scholl-Straße im Ortsteil Baumberg ein Kind angefahren und verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 8.10 Uhr zu dem Unfall. Ein dreijähriges Mädchen war gemeinsam mit seiner Mutter auf dem Gehweg der Schlegelstraße unterwegs, als sich das Kind auf Höhe der Kreuzung mit der Geschwister-Scholl-Straße von der Hand der Mutter losriss und auf die Straße rannte.

Eine 37-jährige Autofahrerin aus Monheim erfasst das Mädchen. Die Dreijährige wurde laut Polizei durch die Luft geschleudert und fiel zu Boden. Das Kind zog sich bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo es vorsorglich stationär aufgenommen wurde.

-Anzeige-

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Dauer der Unfallaufnahme war die Kreuzung für den Verkehr gesperrt.