Nächtlicher Autodiebstahl: BMW X5 verschwunden

174
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei/Jochen Tack
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei/Jochen Tack

Ratingen. In der Nacht zu Dienstag ist an der Eichendorffstraße ein schwarzer BWM X5 entwendet worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Laut Polizei ereignete sich die Tat vermutlich gegen 2.40 Uhr. Bislang unbekannte Täter entwendeten einen auf Höhe des Hauses mit der Nummer 18 abgestellten BMW X5. Wie der oder die Täter den mit „Keyless go“ ausgestatteten SUV öffnen, starten und wegfahren konnten, ist laut Polizei unklar.

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem BMW, dessen Kühlergrill sowie das BMW-Markenemblem schwarz lackiert sind. Auffällig ist zudem ein Schweizer Kennzeichenschild mit der Beschriftung „SG-347448“. Der aktuelle Zeitwert des Fahrzeuges, das eine Laufleistung von etwa 70.000 Kilometern hat, wird mit rund 100.000 Euro angegeben.

Bisher liegen der Ratinger Polizei keine Hinweise auf auf die Täter oder den Verbleib des Autos vor. Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes führten nicht zum Erfolg. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungsmaßnahmen hat die Polizei eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.