Unfallflucht auf Parkplatz: Polizei sucht Zeugen

98
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Wülfrath. Vermutlich am Freitag, 26. Februar, hat sich auf einem öffentlichen Parkplatz hinter dem Haus an der Schwanenstraße 27 eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

Wie die Polizei berichtet, kam es am vermutlich am 26. Februar gegen 8.30 Uhr zu dem Unfall mit anschließender Flucht. Die Halterin eines schwarzen Ford Focus stellte ihren Wagen am Morgen auf dem Parkplatz ab. Als sie gegen 17.30 Uhr zum Abstellort zurückkehrte, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden am Stoßfänger vorne rechts.

Der Verursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um eine Regulierung des auf circa 1.300 Euro geschätzten Schadens zu bemühen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 9200 6180, jederzeit entgegen.