Hauptausschuss tagt als Rat am 23. März

117
Das Rathaus in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling
Das Rathaus in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Rat der Stadt hat seine Rechte auf den Haupt- und Finanzausschuss delegiert: Am Dienstag, 23. März, tagt der Haupt- und Finanzausschusses in der Funktion als Rat der Stadt Wülfrath mit einer umfangreichen Tagesordnung.

Die Sitzung findet ab 17 Uhr in der Sporthalle Goethestraße, Goethestraße 23, in Wülfrath statt. Wegen der Corona-Pandemie ist die Zahl der Besucher für den öffentlichen Teil der Sitzung begrenzt.

Es gilt, dass zu allen Personen grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist. Für kommunale Gremiensitzungen gilt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Die Daten der Sitzungsteilnehmenden müssen zur Kontaktpersonennachverfolgung erfasst werden.

Besucher der HFA-Sitzung bittet die Stadtverwaltung gebeten, sich bis zum 22. März im Büro des Bürgermeisters anzumelden: Tel.: 18-309 oder per E-Mail sitzung@stadt.wuelfrath.de.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Um den Kreis der Besucher so groß wie möglich zu halten, wird gebeten, dass sich pro Haushalt nur eine Person anmeldet.