Hüzeyfe Doğan wird neuer Trainer der SSVg Velbert

793
Hüzeyfe Doğan, hier im Bild noch als Mittelfeldspieler aktiv, übernimmt jetzt das Traineramt bei der SSVg Velbert. Archivfoto: Mathias Kehren
Hüzeyfe Doğan, hier im Bild noch als Mittelfeldspieler aktiv, übernimmt das Traineramt bei der SSVg Velbert. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Zum 1. Juli übernimmt Hüzeyfe Doğan (40) die sportliche Verantwortung bei der SSVg Velbert.

Der neue Fußballtrainer ist kein unbekanntes Gesicht im Verein und auch nicht in der Fußballlandschaft. Der ehemalige Profi spielte unter anderem bereits für Bayer 04 Leverkusen, den 1. FC Union Berlin sowie Preußen Münster.

Im Herbst 2013 kam er als Mittelfeldspieler zur SSVg 02 und trug in der Saison 2014/15 maßgeblich zum Wiederaufstieg in die Regionalliga bei.

Nach Ablauf seines Vertrages im Sommer 2016, blieb er dem Verein treu und übernahm das Amt des Spielertrainers in der zweiten Mannschaft (U23). Im Frühjahr 2018 wechselte er dann zum TvD Velbert, dem in dieser Saison noch der Aufstieg in die Landesliga und ein Jahr später unter Trainer Doğan der Durchmarsch in die Oberliga Niederrhein gelang.

„Hüzeyfe Doğan steht für einen gepflegten Offensivfußball. Mit seiner Unterstützung wollen wir die SSVg wieder in die Regionalliga führen“, sagt Oliver Kuhn, Vorstand der SSVg Velbert.

Doğan hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben, der sich automatisch bei Aufstieg um ein Jahr verlängert und ist bereits aktiv in die Planung für die kommende Saison eingebunden.