Wiedereröffnung der Stadtteilbibliotheken

108
Bücher stehen in einer Bibliothek in den Regalen. Foto: pixabay
Bücher stehen in einer Bibliothek in den Regalen. Foto: pixabay

Ratingen. Nachdem am 9. März bereits die Stadtbibliothek im Medienzentrum, Peter-Brüning-Platz 3, geöffnet werden konnte, folgen ab Dienstag, 16. März, die Zweigstellen in Hösel, Homberg, Lintorf und West.

Die vier Stadtteilbibliotheken sind zu den üblichen Öffnungszeiten für die Ausleihe und die Rückgabe von Medien geöffnet. Deren Besuch unterliegt, ebenso wie der Besuch der Hauptstelle, den Einschränkungen nach den Hygienevorschriften. Dazu gehören vor allem das Tragen einer medizinischen Mund-/Nasenabdeckung, die reduzierte Anzahl von gleichzeitigen Besuchern, Abstand halten und ein möglichst kurzer Aufenthalt.

Die Nutzung ist derzeit nur mit einem Bibliotheksausweis möglich, über den die Registrierung der Besucher erfolgt. Ferner ist der Aufenthalt in der Bibliothek bis auf weiteres nur zur Ausleihe und Rückgabe von Medien möglich und zeitlich begrenzt. Es stehen daher derzeit keine Sitzplätze zum Lesen und Arbeiten zur Verfügung.