Osterferien im Neanderland: Touristiker geben Freizeittipps

99
Diana Schalthöfer vom Malzauber in Mettmann bietet Online-Kreativangebote. Foto: Schalthöfer
Diana Schalthöfer vom Malzauber in Mettmann bietet Online-Kreativangebote. Foto: Schalthöfer

Kreis Mettmann. Trotz Corona: Die Feiertage im Neanderland können durch verschiedene Freizeitangebote abwechslungsreich gestaltet werden. Virtuell und in der Natur – teils unter Vorbehalt aufgrund der nicht vorhersagbaren Corona-Einschränkungen. Die Touristiker des Kreises Mettmann geben Tipps:

Sicher in jeder Hinsicht sind die mit viel Einsatz gestalteten Onlinekurse und -Führungen. Diana Schalthöfer vom Malzauber in Mettmann bietet über Zoom einen Osterferien-Kurs für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren an. Von Montag bis Mittwoch, 29. bis 31. März, werden jeweils zwischen 16.30 und 17.45 Uhr hübsche Ostermotive gemalt. Dabei gibt es live Tipps und Rat von der Künstlerin. Wer lieber unabhängig von festen Terminen ist, kann sich für eine Reihe von Online-Malvideos anmelden, bei denen jede Woche ein neues Erklär-Video freigeschaltet wird.

Beim LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford in Ratingen erwartet Interessierte im Download-Bereich unter Besucherinfos eine lebendige Audioführung, die mit verschiedenen Stimmen eingesprochen und Musik unterlegt ist. Eine digitale Reise durch die Zeit erleben Besucher auch auf der Homepage des Römischen Museums Haus Bürgel in Monheim am Rhein. Mit viel ehrenamtlichem Engagement führt „Römer“ Gaius Tullius Lupus in historischem Gewand und kleinen Videos auf sympathische Weise durchs Haus.

Faszinierende Zeitgeschichte kann auch am 1., 7. und 9. April bei den Live Online-Führungen durch die Sonderausstellung „Playmobil – Archäologische Weltreise“ des Neanderthal-Museums in Mettmann erforscht werden. Eine Mitarbeiterin entführt die Teilnehmende auf eine Weltreise ins Alte Ägypten oder zu den Maya und erzählt Spannendes zu den Dioramen. Für einen Besuch ist das Neanderthal-Museum ebenso wieder geöffnet – auch an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag.

Abenteuerspaß im Freien gibt es ab sofort wieder in den Baum-Parcours im Waldkletterpark Velbert-Langenberg, im Märchenzoo Ratingen und bei den Osterkursen der Wasserskianlage in Langenfeld.

Alle Vor-Ort-Angebote sind nur mit vorheriger Terminbuchung und unter Beachtung der allgemeinen Kontakt- und Hygieneregeln möglich. Aufgrund der aktuellen Lage kann es leider auch kurzfristige Schließungen geben. Interessierten empfehlen die Touristiker vor dem Besuch per Internet oder Telefon sicherstellen, dass Freizeitattraktionen und Museen geöffnet sind.