Rollerfahrer unter Alkohol und Drogen unterwegs

76
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Langenfeld. Am Samstagabend hat die Polizei einen 35-jährigen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Laut Polizei gegen 18.45 Uhr kontrollierten Beamte den 35-jährigen Langenfelder, der mit einem schwarzen Motorroller auf der Solinger Straße unterwegs war. Zunächst stellten die Polizisten fest, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zum Führen des Kleinkraftrades ist, zudem ergab sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen gefahren sein könnte.

Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte das und zeigte einen Wert von 0,6 Promille (0,31 mg/l). Ein Drogenvortest verlief positiv auf den Konsum von Amphetaminen.

Die Langenfelder Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 35-Jährigen ein.