Tödlicher Verkehrsunfall: Fußgängerin von Lastwagen erfasst

2401
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Velbert. Am heutigen Mittwochnachmittag ist es an der Kreuzung der Berliner Straße und der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 13.45 Uhr an der innerörtlichen Kreuzung der Berliner Straße mit der Rheinlandstraße zu dem folgenschweren Unfall. Vom Willy-Brandt-Platz bis zur Langenberger Straße hat die Polizei eine Straßensperrung eingerichtet.

Nach dem aktuellen polizeilichen Ermittlungen befuhr der Fahrer eines 26 Tonnen schweren Lastwagens die Berliner Straße in Richtung Innenstadt. An der beampelten Kreuzung in Höhe des Willy-Brandt-Platzes bog er nach rechts in die Rheinlandstraße ein, um diese weiter in Richtung Langenberger Straße zu befahren.

Dabei erfasst der Lastwagen eine Fußgängerin, welche die dortige Fußgängerfurt überquerte. Die Frau wurde beim Unfall so schwer verletzt, dass sie trotz medizinischer Erstversorgung noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Er wurde von einem Notfallseelsorger bereut.