Newsletter: Es kitzelt in der Nase

2419
Newsletter Nachrichten Lokalnachrichten Kreis Mettmann.
Liebe Leserin, lieber Leser,

eine der zentralen Forderungen in dieser von der Pandemie geprägten Zeit lautet bekanntlich: testen, testen, testen! Auf diesem Wege soll der Seuche etwas mehr „Normalität“ abgetrotzt werden. Falls sich noch einer erinnern kann, was Normalität überhaupt ist.

Mit einem Schnelltest kann man aktuell in einem Geschäft weiterhin einen Termin ausmachen und einkaufen. Während im „Netz“, wie es so schön heißt, noch diskutiert wird, ob das prima oder Blödsinn ist, stimmen die Menschen mit ihren Füßen ab:

Die Schnellteststellen haben jede Menge zu tun, und man muss schon mal unter Umständen ein wenig Wartezeit mitbringen. Täglich werden es mehr Teststellen, viele bei Ärzten, einige Apotheken. Wo Sie eine Teststelle in Ihrer Nähe finden, steht bei uns im Internet: https://supertipp-online.de/2021/03/31/corona-schnelltests-im-kreis-mettmann-hier-wird-getestet/. Noch ein Wort dazu, wie sehr das Thema die Menschen interessiert: Diese Seite ist bereits 20.000mal aufgerufen worden.

„Wie läuft es eigentlich mit dem Schnelltest?“ Das ist eine Frage, der wir uns in dieser Woche gestellt haben. Der Selbstversuch hat ergeben: Es geht ruckzuck, wenn man niemanden vor sich hat, kitzelt ein wenig in der Nase – und war zum Glück negativ. Wie es nun „läuft“, erfahren Sie in unserer Titelgeschichte, im E-Paper und jetzt schon hier: https://supertipp-online.de/2021/04/01/so-laeuft-es-mit-dem-schnelltest/.

Übrigens: Es sind auch mehrere Gratis-Tests in der Woche möglich. Bei all den Regelungen war selbst uns das in der Redaktion nicht bewusst. Aber: Wir haben bei uns selbst nachgelesen! „Die Coronaschutzstrukturverordnung (was für eine Worterfindung!) erlaubt auch mehrere Gratis-Tests in der Woche.“ Das schreibt der Kreis. Wer es nachlesen möchte – hier steht es: https://supertipp-online.de/2021/03/29/corona-regeln-im-kreis-mettmann-da-gilt-ab-29-maerz/.

Wichtig ist für viele Leute, dass sie sich ohne Termin testen lassen können. Und dass das auch samstags möglich ist. Das geht in Velbert, in Heiligenhaus und jetzt auch in Wülfrath, wo unser Kunde, die Neue Apotheke, zusammen mit dem DRK eine Teststation betreibt. Auch diese Nachricht ist bei Ihnen schon auf riesiges Interesse gestoßen. Wer es noch nicht gelesen hat, findet den Bericht hier: https://supertipp-online.de/2021/03/30/rotes-kreuz-oeffnet-schnelltest-zentrum-in-wuelfrath/.

Mit der „dritten Welle“ wird natürlich auch die Diskussion, was nun richtig und was falsch ist, neuen Schwung bekommen. Denn eigentlich haben wir ja gehofft, Ostern endlich wieder einmal im Biergarten sitzen zu können. Stattdessen müssen wir uns darauf einstellen, dass es eher noch einmal in die andere Richtung geht. Nachbarländer machen es vor, und Ministerpräsident Laschet hat schon mal laut darüber nachgedacht, dass Schulen nach den Ferien unter Umständen nicht gleich wieder geöffnet werden könnten…

Wir wollen uns aber nicht die Stimmung vermiesen lassen, außerdem kann die nächste Gruppe sich zum Impfen anmelden: https://supertipp-online.de/2021/03/29/start-der-corona-impfungen-fuer-79-jaehrige/.

Ganz neu: Menschen über 60 können sich ab diesen Samstag um einen Termin bemühen, wenn sie mit Astra-Zeneca geimpft werden wollen. Diese ganz aktuelle Meldung hat es nicht mehr in die gedruckte Zeitung geschafft. Sie finden Sie aber hier: https://supertipp-online.de/2021/04/01/zusaetzliche-corona-impfungen-fuer-ueber-60-jaehrige-mit-astrazeneca/.

Nach Ostern beginnen außerdem die Hausarztpraxen mit den Impfungen. Auch darüber werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Und in dieser Woche wird die Zahl der Menschen, die eine erste Impfung erhalten haben, die Marke von zehn Millionen überschreiten. Den aktuellen Stand finden Sie wie immer in unserer „Lage“: https://supertipp-online.de/2021/04/01/corona-virus-nrw-deutschland-lage-kreis-mettmann/.

Die „Lage“ ist aber vor allem: Jetzt feiern wir erst einmal Ostern. Und wenn es auch nicht so warm wird wie in den letzten Tagen: Für einen schönen Oster-Spaziergang oder eine Radtour reicht es allemal.

Wir wünschen jedenfalls angenehme Feiertage und eine anregende Lektüre!

Markus Echternach & Hans-Joachim Kling
Geschäftsleitung         Redaktionsleitung

 

Jetzt kostenlos den Newsletter abonnieren:
Melden Sie sich beim Super Tipp Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich eine Zusammenfassung der wichtigsten Meldungen.