Forum Niederberg wird umgebaut – Baukran gestellt

166
Der Bau am Forum schreitet voran: Seit dieser Woche steht auch weithin sichtbar ein Baukran, der für die Gebäudeaufstockung gebraucht wird. Foto: Mathias Kehren
Der Bau am Forum schreitet voran: Seit dieser Woche steht auch weithin sichtbar ein Baukran, der für die Gebäudeaufstockung gebraucht wird. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Der Umbau des Forums Niederberg hat begonnen. Die “Velberter Kulturloewen” als Betreiber sind zufrieden mit dem Verlauf der Baumaßnahme und informieren über den Baufortschritt.

Im Innenraum wurden diverse Entrümpelungs- und Rückbaumaßnahmen realisiert. Der zum Europaplatz gelegene Pavillon, der durch seinen dynamischen Treppenaufgang ins Auge fiel, ist mittlerweile gefallen. “Es ist schön zu sehen, dass jeden Tag etwas auf der Baustelle passiert”, freut sich Linda Frenzel, Geschäftsführerin der Kultur- und Veranstaltungsbetriebe Velbert (KVBV).

Das Bauvorhaben wird ausgeführt von der Firma Vinci, die Mitte letzten Jahres den Zuschlag dafür erhalten hatte (Bericht zur geplanten Baumaßnahme). Seit dieser Woche ist auch eine Turmdrehkran auf dem Europaplatz, zwischen “StadtGalerie” und Forum Niederberg, aufgebaut. Der Kran wird dort bis 2022 benötigt, da die Gebäudekante zum Europaplatz hin etwas nach vorne gezogen wird.

-Anzeige-

Das Gebäude wird außerdem teilweise aufgestockt, um zusätzlichen Raum für die Volkshochschule Velbert-Heiligenhaus zu schaffen. Mit dem Kran werden die hierfür benötigten Baumaterialien an den benötigten Standort gehoben. Um die Materialien leicht zu ihrem Einsatzort zu transportieren, wird der Kran regelmäßig im Einsatz sein.

“Die Anlieger werden von uns regelmäßig über den Baufortschritt auf dem Laufenden gehalten, insbesondere bei Maßnahmen im Außenbereich”, versichert Linda Frenzel. “Uns ist es wichtig, ein Verständnis bei den Nachbarn im Hinblick auf eventuelle Einschränkungen zu erreichen.”

Der Aufruf der Kulturbetiebe, “Velbert macht die Baustelle bunt”, ist auf gute Resonanz gestoßen. Deshalb zieren die Bauzäune nun etliche bunt gestaltete Banner.

Die Kulturloewen informieren unter anderem in Videos über den Bau, die auf youtube.com, Stichwort: “Velberter Kulturloewen”, zu finden sind.