Gewicht halten trotz Corona – Tipps zur gesunden Ernährung

20
Wegen Corona müssen viele mehr zu Hause bleiben und bewegen sich weniger. Ein Ratgeber der Verbraucherzentrale klärt über gesunde Ernährung auf. Symbolfoto: Pixabay
Wegen Corona müssen viele mehr zu Hause bleiben und bewegen sich weniger. Ein Ratgeber der Verbraucherzentrale klärt über gesunde Ernährung auf. Symbolfoto: Pixabay

NRW. Die Verbraucherzentrale verweist auf ihren Ratgeber “Gewicht im Griff”. Dieser enthält laut den Verbraucherschützern alltagstaugliche Hilfestellungen, um überflüssige Kilos loszuwerden und die Essgewohnheiten dauerhaft zu verändern.

Homeoffice, Stress und geschlossene Fitnessstudios – die Deutschen haben seit dem Lockdown im Frühjahr 2020 einige Kilos zugelegt. Laut einer Umfrage des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 23.000 Menschen zu Gesundheitsaspekten haben Körpergewicht und Body-Mass-Index seit Beginn der Pandemie zugenommen.

Der Ratgeber „Gewicht im Griff“ der Verbraucherzentrale bietet mit seinem Zehn-Punkte-Programm Männern wie Frauen alltagstaugliche Hilfestellungen, die überflüssigen Kilos nachhaltig wieder loszuwerden sowie Essgewohnheiten und Lebensstil dauerhaft zu verändern.

-Anzeige-

Grundsätzlich geht es darum, die Auswahl der Lebensmittel zu verändern: Etwa mehr Gemüse, Vollkorn und gesunde Fette, dafür weniger Zucker und Alkohol. Da ein abwechslungsreicher Speiseplan sowie regelmäßige, ausgewogene Mahlzeiten wichtige Voraussetzungen für eine optimale Leistungsfähigkeit und bestmögliches Wohlbefinden sind, enthält der Ratgeber zahlreiche Rezepte zum Nachkochen. Die Vorschläge für Salate, Suppen, Hauptgerichte, Desserts sowie das Frühstück sind kalorienarm und enthalten hochwertige Fette.

Der Ratgeber „Gewicht im Griff. Das Zehn-Punkte-Programm für mehr Wohlbefinden“ hat 216 Seiten und kostet 19,90 Euro, als E-Book 15,99 Euro. Der Ratgeber ist auch im Buchhandel erhältlich und im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555.