Kreisverkehr am Neuenhausplatz: Nächster Bauabschnitt beginnt

627
Die Skizze zeigt, wie der Kreisverkehr am Millrather Weg nach der Fertigstellung aussehen soll. Grafik: Stadt Erkrath
Die Skizze zeigt, wie der Kreisverkehr am Millrather Weg nach der Fertigstellung aussehen soll. Grafik: Stadt Erkrath

Erkrath. Die Baumaßnahme zum Kreisverkehr am Neuenhausplatz geht am Montag, 12. April, weiter. Laut Stadtverwaltung liegen die Arbeiten im Zeitplan.

Am Montag, 12. April, beginnt der zweite von insgesamt vier Bauabschnitten zur Errichtung eines Kreisverkehrs am Neuenhausplatz im Stadtteil Unterfeldhaus. Das teilt die Erkrather Verwaltung mit.

Die Verkehrsführung müsse im Baustellenbereich leicht verändert werden, so die Stadt. “Erforderlich ist dies, um die geplante Umgestaltung der Kreuzung Millrather Weg / Niermannsweg entsprechend fortführen zu können”.

-Anzeige-

Die bisherigen Verkehrsregelungen, Sperrungen und Umleitungen bleiben erhalten. Auch die Ersatzhaltestellen für den Busverkehr bleiben bestehen.

Durch den Kreisverkehr soll die Verkehrsabwicklung rund um den Knotenpunkt Neuenhausplatz künftig verbessert werden. “Die Arbeiten befinden sich weiterhin im Zeitplan”, so die Stadtverwaltung “und sollen Mitte Juli 2021 abgeschlossen sein.”