Kind von Auto angefahren und am Bein verletzt

145
Der Unfall ereignete sich an der Bahnstraße in Langenfeld. Foto: Polizei
Der Unfall ereignete sich an der Bahnstraße in Langenfeld. Foto: Polizei

Langenfeld. Am Donnerstagabend ist in Langenfeld-Richrath eine Siebenjährige von einem Auto erfasst worden. 

Laut Polizei kam es gegen 19.15 zum dem Unfall, als eine 53-jährige Langenfelderin mit ihrem Citroen Berlingo auf der Bahnstraße in Richtung Immigrather Platz unterwegs war. An einer Fahrbahnverengung musste sie ihren Wagen wegen eines ihr entgegenkommenden Fahrzeugs anhalten. Als die Langenfelderin weiterfahren wollte, trat von der rechten Seite ein sieben Jahre altes Mädchen zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn. Das Kind wurde von dem anfahrenden Citroen Berlingo erfasst und zu Boden geschleudert.

Ein Zeuge sah den Unfall und leistete dem Mädchen bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte Erste-Hilfe. Anschließend wurde die am Bein verletzte Siebenjährige in Begleitung des inzwischen informierten Vaters mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die 53-jährige Autofahrerin aus Langenfeld erlitt einen Schock.