Mettmann macht wieder mit beim “Stadtradeln”

111
Bei schönem Wetter zog es im vergangenen Jahr zahlreiche Teilnehmende auf die Radwege. Foto: RV Edelweiß
Bei schönem Wetter zog es im vergangenen Jahr zahlreiche Teilnehmende auf die Radwege. Foto: RV Edelweiß

Mettmann. Auch dieses Jahr wird die Kreisstadt Mettmann in der Zeit vom 29. August bis 18. September wieder am jährlichen “Stadtradeln” teilnehmen.

Im letzten Jahr haben es die Mettmannerinnen und Mettmanner mit einer Gesamtkilometerleistung von 113.980 km im kreisweiten Vergleich auf Platz zwei geschafft. „Natürlich erhoffe ich mir, dass wir diesen Platz in diesem Jahr verteidigen und vielleicht sogar noch besser werden“, blickt Koordinatorin Nathalie Villière.

Sie hofft, dass wieder viele hoch motivierte Radlerinnen und Radler dabei sind und noch mehr Menschen in Mettmann mit dem klimafreundlichen und gesunden „Stadtradeln-Virus“ angesteckt werden. “Wünschenswert wäre es, wenn vor allem noch mehr Schulen und Unternehmen als Teams antreten würden. Das Konrad-Heresbach-Gymnasium war im letzten Jahr erstmalig dabei und erradelte gleich mehrere Top-Plätze. Nun gilt es, das Heinrich-Heine-Gymnasium und alle anderen Mettmanner Schulen herauszufordern”, so die Vorstellung von Nathalie Villière, die sich in diesem Jahr mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünscht.

-Anzeige-

Neben dem sportlichen Wettbewerb unter den Teams und kreisangehörigen Städten will das Klima-Bündnis mit der Aktion vor allem darauf aufmerksam machen, wieviel CO2 durch den Verzicht auf Fahrten mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren eingespart werden könnte.

Ob es in diesem Jahr zum Auftakt eine kreisweite Sternfahrt geben wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest und wird je nach Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens im Frühsommer entschieden.

Weitere Informationen und Rückfragen beantwortet Nathalie Villière unter Telefon 02104 980-124 oder per E-Mail unter stadtradeln@mettmann.de.

Alle zehn kreisangehörigen Städte treten im sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Ab sofort können sich die Teilnehmende kostenfrei unter www.stadtradeln.de/mettmann registrieren oder ihr Benutzerkonto vom Vorjahr reaktivieren.