Bei Diebstahl ertappt: Täter zückt Messer

52
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Wuppertal. Am Mittwochabend ist es am Kipdorf in Elberfeld zu einem räuberischen Diebstahl gekommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr. Eine 28-Jährige war laut Polizei gemeinsam mit ihrem Mann (27) und ihrem Kind auf der Straße Kipdorf in Richtung Morianstraße unterwegs, als ihr auffiel, dass zwei Männer aus ihrer Jackentasche ihr Smartphone gestohlen hatten.

Der 27-Jährige stellten die beiden Männer zur Rede und konfrontierte sie mit dem Vorwurf. Einer der Männer gab daraufhin das Mobiltelefon zurück.

Im weiteren Verlauf fiel allerdings auf, dass die Täter auch die Geldbörse der Frau entwendet haben. Als der 27-Jährige auch das Portemonnaie zurückforderte, zückte einer der Männer ein Messer aus der Tasche. Er drohte damit und hielt den 27-Jährigen auf Abstand.

Die beiden Männer flüchteten in Richtung Hofaue und Wesendonkstraße, bevor einer von ihnen an der Klotzbahn von alarmierten Polizeibeamten festgenommen werden konnte. Den 33-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.