Stadtbibliothek: Ausleihe mit Terminvergabe wieder möglich

44
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Ausleihe in der Stadtbibliothek mit Termin wieder möglich ist.

Die Bibliothek bietet ab sofort wieder einen eingeschränkten Ausleihbetrieb mit vorheriger Terminvergabe („click&meet“) an. Nach dem Infektionsschutzgesetz des Bundes dürfen Bibliotheken auch bei einem Inzidenzwert über 100 „click&meet“ anbieten.

Nach einer individuellen Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02104 980-414 oder der E-Mail-Adresse bibliothek@mettmann.de können wieder Medien ausgeliehen werden. Die Kunden müssen ihren Namen, die Ausweisnummer und die Anzahl der Personen, die sie aus ihrer Familie begleiten, angeben.

Termine werden für montags, dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 15 bis 18 Uhr, für eine Aufenthaltsdauer von 20 Minuten, vergeben. So kann sichergestellt werden, dass die maximal zulässige Gesamtpersonenzahl, die sich in der Stadtbibliothek gleichzeitig aufhalten darf, nicht überschritten wird. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek weisen darauf hin, dass die Bibliothek nach Christi Himmelfahrt am 14. und 15. Mai geschlossen bleibt. In dieser Zeit kann auch der Rückgabekasten am Eingang der Bibliothek nicht genutzt werden.