Unfall beim Abbiegen: Auto erfasst Radfahrer und flüchtet

91
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Langenfeld. Am Mittwochnachmittag ist ein Radfahrer bei einem Unfall an der Opladener Straße verletzt worden.

Laut Polizei war ein 66-Jähriger aus Langenfeld gegen 15.10 Uhr auf der Opladener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, als es zu dem Unfall kam. An der Einmündung Trompeter Straße hielt er an der roten Ampel. Er stand dabei hinten rechts neben einem ebenfalls dort wartenden Auto.

Als die Ampelanlage auf Grün umsprang, setzten der Radler sowie der Autofahrer die Fahrt fort, wobei der Wagen nach rechts in die Trompeter Straße einbog und dabei den Radfahrer übersah.

Es kam zur Kollision in deren Folge der 66-Jährige zu Fall kam und leicht verletzt wurde.  Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Es soll sich nach Angaben der Polizei bei dem Wagen eventuell um einen grauen Ford Focus gehandelt haben und der Fahrer oder die Fahrerin schulterlange blonde Haare gehabt haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverlauf und/oder dem Pkw geben können, wenden sich bitte an die Polizeiwache Langenfeld unter: 02173  288-6310 oder jede andere Polizeidienststelle.