Einbruch in Corona-Teststation: Polizei stellt Verdächtige

322
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Monheim am Rhein. Am späten Donnerstagabend ist in eine Corona-Teststation an der Geschwister-Scholl-Straße in Monheim-Baumberg eingebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizeibehörde kam es gegen 23 Uhr am Donnerstag zu dem Vorfall. Einbrecher drangen in die Corona-Teststation an der Geschwister-Scholl-Straße ein. Eine Zeugin hörte lauten Krach und sah zwei Männer vor sowie in der Teststation. Kurz darauf flüchtete das Duo in den anliegenden Park in Richtung Schellingstraße.

Die Polizei fahndete im Umfeld des Tatortes und konnte zwei Männer stellen. Beide wurden als Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Ob sie für den Einbruch verantwortlich sind, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Bei dem Einbruch wurden eine Geldkassette mit mehreren Hundert Euro Bargeld sowie ein Router entwendet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594-6350, jederzeit entgegen.