Engagieren sich politisch für die Piraten im Kreis Mettmann: Kreisvorsitzende Noelle Fügler und ihr Stellvertreter Manfred Götz. Foto: Piratenpartei
Engagieren sich politisch für die Piraten im Kreis Mettmann: Kreisvorsitzende Noelle Fügler und ihr Stellvertreter Manfred Götz. Foto: Piratenpartei

Kreis Mettmann. Mit 20 stimmberechtigten Mitgliedern hat sich am Freitagabend formell der Mettmanner Kreisverband der Piratenpartei über eine Videokonferenz konstituiert.

Anzeige

Der neue Kreisverband gehört damit zu den ersten digital gewählten in Deutschland. Mit seiner Gründung ist die Piratenpartei nun flächendeckend in Mettmann vertreten und, so die Piraten, „wächst im Kreis stetig“.

In der virtuellen Sitzung ist Noelle Fügler einstimmig zur neuen Kreisvorsitzenden und Manfred Götz zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden. Beisitzer sind Thomas Küppers sowie Andreas Ibl und das Amt des Schatzmeisters wird durch Andreas Benoit ausgeführt.

Noelle Fügler ist 21 Jahre alt, studiert Politikwissenschaft und engagiert sich insbesondere in der Umweltpolitik. Manfred Götz (51) ist studierter Informatiker und Vorstand einer börsennotierten IT-Firma. Er engagiert sich vor allem für die Themen Digitalisierung und Wirtschaftspolitik. Andreas Benoit sowie Thomas Küppers sind auch als Abgeordnete im Kreistag vertreten.

„Innerhalb des Kreises bedarf es frischen Windes. Vor allem die Pandemie zeigt uns, dass oftmals die Jugend und deren Begehren in der Politik viel zu kurz kommen. Mir ist es daher als Studentin der Politikwissenschaft ein besonderes Anliegen für die Bedürfnisse junger Menschen im Kreis einzustehen und diese so an die politischen Abläufe heranzuführen“, betont die frisch gewählte Kreisvorsitzende Noelle Fügler.

Manfred Götz ergänzt: „Mit der Diversität unseres Vorstandes und vor allem unserer jungen Vorsitzenden möchten wir ein Zeichen setzen. Immer mehr Jugendliche versuchen sich politisch zu engagieren und werden durch die älteren Generationen zurückgedrängt. Politik ist nur auf Augenhöhe machbar und wir Piraten freuen uns über jeden jungen sowie älteren Menschen, der politisch tätig werden möchte.“