Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Wülfrath. Am Dienstagabend haben bislang unbekannte Täter Kupfer von einem Baustellengelände an der Straße „Am Müllerbaum“ entwendet.

Anzeige

Laut Polizei beobachtete eine Anwohnerin zwei Männer, die von einem Baustellengelände mehrere Kupferteile entwendeten. Den Beuteschaden schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro.

Die Diebe flohen mit einem blauen Honda Accord mitsamt ihrer Tatbeute in Richtung Lindenstraße flüchteten. Die Polizei fahndete nach den Tätern, allerdings ohne Erfolg.

Zu den Tätern hat die Behörde die folgenden Beschreibungen veröffentlicht:

Erster Täter:

  • circa 30 Jahre alt
  • circa 180 cm groß
  • Dreitagebart
  • bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover und beiger knielanger Hose

Zweiter Täter:

  • circa 17 Jahre alt
  • circa 160-165 cm groß
  • schwarz gekleidet

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 92006180, jederzeit entgegen.