WSW kontrollieren Freileitungen per Hubschrauber

138
Fahnen der Wuppertaler Stadtwerke wehen vor dem Hauptsitz. Foto: WSW
Fahnen der Wuppertaler Stadtwerke wehen vor dem Hauptsitz. Foto: WSW

Wuppertal. In der kommende Woche kontrollieren die Wuppertaler Stadtwerke Freileitungen vom Hubschrauber aus.

Am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Mai, führen die WSW Inspektionsflüge an 110-Kilovolt-Hochspannungsfreileitungen mit einem Hubschrauber durch.

Die Stadtwerke kontrollieren auf 60 Kilometern Leitungen und insgesamt 226 Maste der Freileitungs-Trasse von Wuppertal über Velbert und Essen-Kupferdreh nach Hattingen.