Freibad öffnet – Schwimmen im Panoramabad ab Mittwoch

2129
Am Mittwoch startet im Nevigeser Panoramabad die Schwimmsaison - das haben Bert Gruber und Gesa Weppelmann von den Stadtwerken Velbert jetzt bekannt gegeben. Foto: Stadtwerke
Am Mittwoch startet im Nevigeser Panoramabad die Schwimmsaison - das haben Bert Gruber und Gesa Weppelmann von den Stadtwerken Velbert jetzt bekannt gegeben. Foto: Stadtwerke

Velbert. Das Panoramabad in Velbert-Neviges öffnet ab Mittwoch, 2. Juni. Der Ticketverkauf startet schon am Montag, 31. Mai. Karten gibt es nur im Vorverkauf. Besucher müssen einen negativen Coronatest dabei haben, alternativ eine überstande Infektion oder eine vollständige Impfung nachweisen können.

-Anzeige-
blank

Im Panoramabad in Velbert-Neviges geht ab Mittwoch, 2. Juni, der Betrieb wieder los. Das vermelden die Stadtwerke Velbert. Das geschieht allerdings weiterhin unter Einschränkungen und unter Einhaltung der AHA-Regeln. Eine weitere Voraussetzung ist laut den Stadtwerken, dass die Inzidenz im Kreis Mettmann unter 100 bleibt. Das Parkbad und das Nizzabad bleiben zunächst geschlossen.

Zunächst wird nur das Sportbecken wieder für den Betrieb geöffnet, alle weiteren Bereiche sowie die Liegewiese bleiben geschlossen. Zum Eintritt ist ein negatives Testergebnis, ein Nachweis über eine überstandene Coronainfektion oder eine vollständige Impfung notwendig.

Die Ticketbuchung erfolgt online oder über Vorverkaufsstellen. Der Verkauf startet Montagvormittag, 31. Mai. Gäste müssen vor dem Besuch des Panoramabads ein Ticket buchen. Die Kasse im Bad bleibt geschlossen. Über die Internetseite www.stadtwerke-velbert.de/velbertschwimmt können die Tickets zwei Tage im Voraus online gebucht und nach dem Kauf ausgedruckt werden. Alternativ kann das Ticket auf dem Handy vorgezeigt werden.

Tickets müssen aufbewahrt werden

Die Tickets müssen aufbewahrt und beim Verlassen des Bades erneut gezeigt werden. “Die Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW verpflichten die Schwimmbäder, die Kontaktdaten der Besucher sowie die Uhrzeiten zu speichern, zu denen die Gäste das Bad betreten und verlassen”, erklären die Stadtwerke dazu.

Tickets gibt es auch an folgenden Vorverkaufsstellen: im Ticket-Shop der Velbert Marketing GmbH in der Innenstadt (Friedrichstr. 139), bei der Buchhandlung Kape in Langenberg (Hauptstr. 58) und beim Wortwechsel in Neviges (Rommelssiepen 1, hinter der Buchhandlung).

Badegäste aus Wuppertal erhalten Tickets auch über Wuppertal-Live.de und angeschlossene Vorverkaufsstellen, z.B. Ticket-Zentrale in Elberfeld, Musikhaus Landsiedel-Becker in Barmen oder Buchhandlung Jürgensen in Vohwinkel.

Grundsätzlich gilt: Das Ticket ist an einen gewählten Einlasszeitraum gebunden. Die Preise der Einzeltickets belaufen sich auf 5 Euro (Erwachsene) und 2,50 Euro (Jugendliche). Der Kauf von Mehrfachtickets (10er Abo, 90 Tage-Abo, Saisonkarten) wird nicht angeboten.

Einzuhaltende Vorschriften beim Bäderbesuch

Neben dem Ticketkauf gelten im Wesentlichen die aktuell geltenden Hygenienvorschriften und die damit verbundenen Regeln: Jeder Besucher muss registriert werden, es gelten die allgemeinen Abstandsregelungen (1,5 m) zur Vermeidung von Gruppenbildungen. In geschlossenen Räumen ist eine medizinische Maske zu tragen.

Nach Betreten des Freibads müssen die Badegäste die Hände waschen oder desinfizieren. Handdesinfektionsspender stehen zu diesem Zweck zur Verfügung. Umkleidespinde stehen eingeschränkt zur Verfügung. Die Duschen bleiben vorerst geschlossen. Kinder unter zehn Jahren dürfen nicht alleine das Bad besuchen.

Sonderregelung für Frühschwimmer

Während der “Frühschwimmzeiten” (Dienstag bis Freitag jeweils von 6.30 bis 8.30 Uhr) ist ein Einlass mit einem an der Freibadkasse gekauften Tagesticket möglich. Beim Direktkauf einer Tageskarte vor Ort sind die Besucher verpflichtet, sich mit einem Formular zu registrieren. Somit werden Daten und Einlass- sowie Auslasszeitpunkt, wie per Verordnung verlangt, erfasst. Jeder Gast, der via Direktkauf das Bad betreten hat, ist angehalten, bei Verlassen seine „Auslasszeit“ beim Personal im Ausgangsbereich zu benennen.

Bert Gruber, Kaufmännischer Leiter der Stadtwerke Velbert: „Wir freuen uns sehr, nach sieben Monaten wieder für die Badegäste öffnen zu können, wenn auch zunächst nur mit eingeschränktem Angebot und einem verstärkten Hygienekonzept. Alle Einschränkungen gelten dem Schutz und der Sicherheit unserer Badegäste und unserern Mitarbeitern. In Kürze wird auch unser Parkbad öffnen und, sobald die Zahlen weiter sinken, wird auch das Nizzabad Hallenbad folgen.“

Öffnungszeiten des Panoramabads

Montag 12:00 – 19:00 Uhr
Dienstag 6.30 – 8.30 und 9.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch 6.30 – 8.30 und 9.30 – 18.00 Uhr
Donnerstag 6.30 – 8.30 und 9.30 – 19.00 Uhr
Freitag 6.30 – 8.30 und 9.30 – 18.00 Uhr
Samstags, sonn- und feiertags 8:00 – 18:00 Uhr