Neuer 0-Euro-Souvenirschein

271
Zu Beginn der Einführung von 0-Euro-Souvenirscheinen auf Schloss Burg hatte wohl niemand damit gerechnet, dass die Scheine eine so große Sammlergemeinschaft hervorbringen würden. Mit Schein Nr. 14 greift der Schlossbauverein wieder ein Motiv aus der Reihe der Wandgemälde im Rittersaal auf: Der Aufbruch zum Kreuzzug aus dem Jahr 1217 ist hinter der Ansicht von Schloss Burg dargestellt. Bild: Schlossbauverein Burg
Zu Beginn der Einführung von 0-Euro-Souvenirscheinen auf Schloss Burg hatte wohl niemand damit gerechnet, dass die Scheine eine so große Sammlergemeinschaft hervorbringen würden. Mit Schein Nr. 14 greift der Schlossbauverein wieder ein Motiv aus der Reihe der Wandgemälde im Rittersaal auf: Der Aufbruch zum Kreuzzug aus dem Jahr 1217 ist hinter der Ansicht von Schloss Burg dargestellt. Bild: Schlossbauverein Burg

Kreis Mettmann. Zu Beginn der Einführung von 0-Euro-Souvenirscheinen auf Schloss Burg hatte wohl niemand damit gerechnet, dass die Scheine eine so große Sammlergemeinschaft hervorbringen würden. Die Euroscheine sind auf Schloss Burg nach wie vor sehr beliebt. Vielleicht liegt es auch ein bisschen an den Entwürfen, die der Schlossbauverein zusammen mit der Euroscheinsouvenir GmbH kreiert. Auf jedem neuen Schein zeigt sich nämlich ein anderes interessantes, burgspezifisches Motiv. Es gibt zwar einige Standorte, die auch regelmäßig neue Motive produzieren, aber keiner hat bisher so viele verschiedene herausgebracht.

Mit Schein Nr. 14 greift der Schlossbauverein wieder ein Motiv aus der Reihe der Wandgemälde im Rittersaal auf: Der Aufbruch zum Kreuzzug aus dem Jahr 1217 ist hinter der Ansicht von Schloss Burg dargestellt.

Es gibt aber auch noch eine andere ganz besondere Neuheit: Als erster 0-Euroschein auf dem Markt beinhaltet der Schein Nr. 14 einen QR-Code, der, mit dem Smartphone eingescannt, direkt zur digitalen Welt von Schloss Burg führt. Hier kann der interessierte Besucher dann auch gleich mehr zur Darstellung des Wandgemäldes erfahren.

Der Euroschein ist als einfacher Schein oder auch als Sonderedition mit nur unter UV-Licht sichtbaren Sondermerkmalen, erhältlich. Da die Sonderscheine in limitierter Stückzahl gedruckt werden, sind sie nur im Verhältnis 2:1 zu erwerben. D.h. pro 2 gekaufter regulärer Scheine dieser Auflage kann 1 Schein der Sonderauflage dazugekauft werden.

Die Scheine sind ab Anfang Juni im Onlineshop von Schloss Burg erhältlich: www.schlossburg.de/shop.