Sommer-Feriencamps am Baldeneysee

201
Die Sommerferiencamps am Baldeneysee bieten den Kindern viele Möglichkeiten aktiv zu sein. Archivfoto: BK-Bleibergquelle
Die Sommerferiencamps am Baldeneysee bieten den Kindern viele Möglichkeiten aktiv zu sein. Archivfoto: BK-Bleibergquelle

Velbert. In diesem Jahr bieten das Berufskollegs Bleibergquelle und die Stiftung Lichtblick wieder zwei Feriencamps für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren an. Das erste startet am Montag, 5. Juli, und geht bis Freitag, 9. Juli, das zweite startet am Montag, 19. Juli, und geht bis Freitag, 23. Juli.

Ziel ist Haus Seeblick in Essen-Heisingen in bester Lage direkt am Baldeneysee. Hier gibt es zahlreiche Freizeitbetätigungen für die Kinder. Es stehen Kanus, Surfbretter und zahlreiche Fahrräder zur Verfügung. Das Gelände ist weitläufig, es gibt einen Basketballplatz und auch eine Kletterwand kann unter Aufsicht genutzt werden. Spiele und gemeinsame Aktionen, eine gute Unterkunft und Verpflegung runden das Angebot ab.

Es wird ein freiwilliger Spendenbeitrag (je nach finanzieller Leistungsfähigkeit) in Höhe von 135 bis 195 Euro erhoben. Diese Empfehlung gilt pro Kind für Unterkunft, Vollverpflegung, Betreuung und pädagogische Freizeitgestaltung. Die Teilnahme an der Freizeit ist für Kinder aus Haushalten im ALG II- , Wohngeld-, BuT-Bezug kostenlos.

-Anzeige-

“Das Feriencamp wird finanziell unterstützt von der Stiftung Lichtblick, der Alfred und Helga Barnhusen Stiftung, der Stadt Essen, der Stadt Velbert und privaten Förderern. Alle Mitarbeitenden engagieren sich ehrenamtlich”, berichtet das Berufskolleg.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es auf der Homepage des Berufskollegs Bleibergquelle und unter Telefon 02051 – 417 410 (Sekretariat) www.bkbleibergquelle.de/sommerferiencamp/