Kulturvilla bricht Corona-Pause mit Garten-Konzert

135
Die Band
Die Band "Tovte" gastiert für ein Konzert in Mettmann. Bildrechte: Band

Mettmann. Die Band “Tovte” gastiert am Samstag, 26. Juni, in der Mettmanner Kulturvilla. Los geht es um 19.30 Uhr.

Mit einem “unvergesslichen Sommerabend” will man in der Kulturvilla die  “wiedergewonnene Freiheit nach der endlosen Musikpause” feiern, kündigt Constanze Backes an. Das zugehörige Konzert findet am 26. Juni ab 19.30 Uhr statt.
Die fünf Musiker der Klezmer-Band „Tovte“ spielen dann im Garten des der Kulturvilla jiddische Lieder und Tanzmusik sowie Tango-Klassiker mit Leib und Seele. Gefunden hat sich die Gruppe im Sommer 2012, zunächst als Straßenmusik-Kapelle um Tobias Gubesch. 
Direkt von der Straße weg wurde Tovte eingeladen, auf einer jüdischen Hochzeit in der Synagoge Köln zu spielen. Dies war die Geburtsstunde der Band und die Initialzündung für eine Reise in die Welt des Klezmer. 
Die Kulturvilla verspricht einen “sinnlichen Ohrenschmaus” unter freiem Himmel und ein im Preis enthaltenes Picknickpaket mit Wein, Wasser und kleinen Knabbereien.
Tickets zum Preis von 30 Euro sind erhältlich im Reisebüro Növermann sowie online unter www.neanderticket.de. Ein Nachweis über eine Impfung oder Genesung oder ein negatives Testergebnis sind notwendig. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Theatersaal der Villa statt.
-Anzeige-
blank