Die Frau verlor laut Polizei die Kontrolle über ihr Pedelec und kam von der Straße ab. Foto: Polizei
Die Frau verlor laut Polizei die Kontrolle über ihr Pedelec und kam von der Straße ab. Foto: Polizei

Monheim am Rhein. Am Freitag ist eine Pedelec-Fahrerin am am Rheindeich, Höhe In den Kämpen, schwer gestürzt.

Anzeige

Laut Polizei kam es am Freitag gegen 13.50 Uhr zu dem Unfall, als eine 65-jährige Haanerin mit ihrem Pedelec auf dem Fuß-und Radweg des Rheindeichs unterwegs war.

Etwa 250 Meter nördlich der Einmündung zu „In den Kämpen“ kam die Radfahrerin aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Sie verlor die Kontrolle über das Zweirad und stürzte zu Boden.

Die 65-Jährige verletzte sie sich schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Dort wurde sie zur stationären Behandlung aufgenommen.