Vorfall am Kinderspielplatz: Mutmaßlicher Exhibitionist festgenommen

70
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Wülfrath. Die Polizei hat am Mittwochabend einen 59-jährigen wegen des Verdachts des Exhibitionismus festgenommen.

Laut Polizei gegen 20 Uhr beobachtete eine Zeugin einen Mann, der sich in der Nähe eines Kinderspielplatzes an der Mühlenstraße aufhielt. Hinter einem Baum versteckt soll er sexuelle Handlungen an sich ausgeführt haben.

Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Die Frau rief die Polizei, die den Mann  im Rahmen einer eingeleiteten Nahbereichsfahndung im Stadtpark antreffen konnte. Der 59-jährige Wülfrather wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache nach Velbert gebracht.

-Anzeige-

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen 59-Jährigen ein. Nach Abschluss erster kriminalpolizeilicher Maßnahmen wurde er von der Polizeiwache entlassen.