Einbruch in Hilden: Zeuge macht verdächtige Beobachtungen

118
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)

Hilden. Die Polizei in Hilden zu einem Einbruch am Gerhart-Hauptmann-Hof und sucht Zeugen.  

Am Samstagnachmittag ist es nach Angaben der Polizei gegen 13.45 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung am Gerhart-Hauptmann-Hof gekommen. Unbekannte Täter gelangten über die Wohnungstür in die Räumlichkeiten und entwendeten einen Kleintresor mit Wertgegenständen und Bargeld.

Ein Anwohner machte laut Polizeibehörde um die Tatzeit verdächtige Beobachtungen. Er habe gesehen, wie zwei Frauen einen länglichen Gegenstand, möglicherweise den Tresor, in einem Auto verstauten.

-Anzeige-

Die Frau, die das Auto, einen grauen Opel Kombi fuhr, hatte braune, schulterlange Haare und trug eine Hose. Die zweite Frau, die aus dem Haus kam, hatte helle, schulterlange Haare und trug ein anthrazitfarbenes Kleid mit schwarzen Streifen. Das gab der Zeuge gegenüber der Polizei an. Die Behörde hält einen Tatzusammenhang für wahrscheinlich.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen