Scouting-Tag: 1. FC Wülfrath und BVB suchen junge Fußballtalente

407
Die Vertreter der beiden Fußballvereine freuen sich auf die Zusammenarbeit zugunsten der Fußballtalente der Region. Foto: André Volkmann
Die Vertreter der beiden Fußballvereine freuen sich auf die Zusammenarbeit zugunsten der Fußballtalente der Region. Foto: André Volkmann

Wülfrath. Der 1. FC Wülfrath und der Bundesligist Borussia Dortmund veranstalten den geplanten „Tag der Talente“: am Donnerstag, 1. Juli, im Lhoist-Sportpark.

-Anzeige-

Die Evonik-Fußballakademie des Bundesligisten Borussia Dortmund richtet zusammen mit dem 1. FC Wülfrath einen regionalen „Tag der Talente“ aus. Dieser findet am 1. Juli im Lhoist-Sportpark auf dem Erbacher Berg statt.

Das Training richtet sich ausschließlich an Feldspieler und Torhüter (Mädchen und Jungen) der Jahrgänge 2011 bis 2013. Der Wohnort der Kinder darf hierbei nicht weiter als 50 Kilometer von Wülfrath entfernt sein. So sollen Anfahrtswege kurz gehalten werden, damit die schulische Entwicklung der Kinder nicht leidet. Beiden Sportvereinen ist das wichtig, wie die Verantwortlichen des FCW und des BVB bei der Besiegelung der Kooperation im Frühjahr 2020 bekräftigten.

Die ausgewählten Talente erhalten im Nachgang die Möglichkeit im Leistungskurs der BVB Evonik Fußballakademie zu trainieren.

Das Training findet nach den Sommerferien beim Partnerverein Wülfrath statt und wird von BVB-Trainern durchgeführt. Die Anmeldung ist ab sofort über www.bvb.de/tagdertalente möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Vor Ort gelten Hygienevorschriften, entsprechende Regelungen hängen dann zur Information am Lhoist-Sportpark aus.