Jubiläumsausgabe “Wir Älteren” erschienen

125
Die Verteilung ist selbst organisiert und wird ehrenamtlich durchgeführt: Hier die Kernredaktion von
Die Verteilung ist selbst organisiert und wird ehrenamtlich durchgeführt: Hier die Kernredaktion von "Wir Älteren" mit der druckfrischen Jubiläumsausgabe, v.l. Ute Moll, Armin Merta, Martina Müller, Dagmar Haarhaus und Rosemarie Koch. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Dieses Jahr feiert die Heiligenhauser Zeitschrift „Wir Älteren“ ihr 40-jähriges Jubiläum. Das Magazin wird nicht nur in Heiligenhaus gelesen, per Post geht es auch nach Emsdetten, Berlein und sogar bis nach Südafrika.

Seit der ersten Ausgabe 1981 erscheint das Heft regelmäßig, derzeit zwei Mal, früher sogar sechs Mal im Jahr. Herausgeber ist die Volkshochschule. Das Redaktionsteam besteht aus zur Zeit zehn Ehrenamtlichen. Früher ein Ratgeber und Informationsmedium sind die Berichte heute eher unterhaltsam oder geschichhtlich geprägt.

Die Zeitschriften werden kostenlos in Heiligenhauser Geschäften, Arztpraxen und Öffentlichen Gebäuden verteilt sowie auf Wunsch kostenpflichtig per Post zugesandt. Diese gehen auch an Leserinnen und Leser in ganz Deutschland und sogar nach Südafrika, wo ausgewanderte oder verwandte Heiligenhauser die Zeitschrift anschauen.

-Anzeige-

2.500 Exemplare der Jubiläumsausgabe sind diese Woche druckfrisch eingetroffen und wurden wie üblich in der Garage von Redaktionsmitglied Rosemarie Koch für die Verteilung und den Versand vorbereitet.

“Das Jubiläum wird auf jeden Fall nachgefeiert”, sagt Rosemarie Koch. Die Feierlichkeit finden im Spätsommer statt unter den dann hofftenlich geltenden Corona-Freiheiten.