Aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Mettmann – 9. Juli

3744
Die aktuellen Corona-Zahlen im Kreis Mettmann laut Kreisverwaltung. Bild: pixabay
Die aktuellen Corona-Zahlen im Kreis Mettmann laut Kreisverwaltung. Bild: pixabay

Kreis Mettmann. Keinen Todesfall und 2 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Mettmann meldet die Kreisverwaltung am heutigen Freitag.

-Anzeige-

Laborbestätigte Neuinfektionen gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung in: Erkrath (0), Haan (0), Hilden (0) und Heiligenhaus (0), Langenfeld (0), Mettmann (0), Monheim (1), Ratingen (1), Velbert (0) und Wülfrath (0).

Die Inzidenz liegt laut LZG NRW im Kreis Mettmann bei einem Wert von 4,5.

Aktuelle Corona-Zahlen am 9. Juli. Quelle: Kreis ME
Aktuelle Corona-Zahlen am 9. Juli. Quelle: Kreis ME

Als Ist-Stand meldet der Kreis Mettmann 39 Infizierte, davon in Erkrath (9), in Haan (1), in Heiligenhaus (1), in Hilden (7), in Langenfeld (2), in Mettmann (3), in Monheim (9), in Ratingen (4), in Velbert (3) und in Wülfrath (0).

Vereinzelt sind in der Auflistung mehr Fälle als Infektionen ausgewiesen, als sich aus der Aufsummierung der tagesaktuell an das LZG gemeldeten Fälle ergibt. Die Kreisverwaltung erklärt, wie es dazu kommt: Das passiere, wenn bereits Schnelltest-Positive sich anschließend auch als PCR-Test-Positive herausstellten, aber infektiologisch rückwirkend zugeordnet würden.

„Diejenigen tauchen dann nicht in den an das LZG tagesaktuell vermeldeten Neuinfektionen auf, dafür aber in der fortgeschriebenen Zahl der zurzeit Infizierten“, so der Kreis Mettmann. Umgekehrt könne es passieren, dass falsch positiv Getestete  – laut Kreisverwaltung „selten“ – oder örtlich falsch zugeordnete Fälle nachträglich wieder aus der Zählung herausfallen würden.

Verstorbene zählt der Kreis insgesamt 763 seit Meldebeginn und somit keinen neuen Todesfall.

In Quarantäne befinden sich 139 Personen. Covid-19-Genesungen meldet die Kreisverwaltung inzwischen für 23.454 Personen; 3 Patienten werden derzeit in Kliniken versorgt.

Zu den Impfungen teilt die Kreisverwaltung mit: “Laut Kassenärztlicher Vereinigung sind im Kreis Mettmann bislang insgesamt 266.712 Personen mindestens einmal und davon 196.903 vollständig geimpft.”

Weitere Informationen zur tagesaktuellen Corona-Lage gibt es hier.