Flashmob-Workshop für Jugendliche

27
Die Jugendliche entwickeln unter Anleitung eine Choreographie. Foto: Tasja Langenbach
Die Jugendliche entwickeln unter Anleitung eine Choreographie. Foto: Tasja Langenbach

Ratingen. Das Museum Ratingen bietet in den Sommerferien gemeinsam mit der Performance- und Videokünstlerin Evamaria Schaller einen zweitägigen Workshop für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an.

Das Angebot findet im Rahmen des Jugendkulturjahres 2020/21 an. Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage nach der Beziehung und Verbindung zur vorhandenen Architektur und zu Objekten im öffentlichen Raum.

Gemeinsam werden Formen, Bewegungen und Aktionen entwickelt, um sich den statischen Strukturen zu stellen und neu zu begegnen. Die auf diese Weise entstandene Choreographie wird den vertrauten Blick auf Ratingen und die Umgebung überraschend ändern und neue Perspektiven eröffnen.

-Anzeige-

Das Museum Ratingen und Evamaria Schaller wollen gemeinsam mit den Jugendlichen die Stadt mit einem Flashmob in Bewegung bringen und die Menschen begeistern.

Das Projekt ist kostenfrei und findet am 27. und 28. Juli, jeweils von 11 bis 14 Uhr, statt. Treffpunkt ist das Museum Ratingen. Es wird vorab um Anmeldung gebeten unter 02102 550 4184 oder kristina.wotschel@ratingen.de.