Tipp: Das hilft gegen Mundgeruch *Anzeige*

13
blank

Jeder 4. Deutsche leidet unter Mundgeruch. Er äußert sich in vielen Duftnoten. Doch egal, wie er daherkommt, für den Betroffenen ist Mundgeruch oft peinlich und für die Mitmenschen recht unangenehm.

Zum Glück steckt selten eine behandlungsbedürftige Krankheit dahinter. In vielen Fällen helfen ein Wechsel der Mundhygieneartikel und Atemerfrischer aus der Apotheke.

Dragées mit dem grünen Blattfarbstoff Chlorophyll sollen ebenso gegen Mundgeruch helfen. Sie beeinflussen eiweißspaltende Enzyme und hemmen das Wachstum der Bakterien im Mund.

-Anzeige-

Mundgeruch kann ebenso bei Parodontitis oder anderen Entzündungen im Mund- und Rachenraum auftreten. Hierbei helfen antibakterielle Mundspülungen Keime abzutöten und eine Heilung zu beschleunigen. Allerdings sollten diese nicht länger als zwei Wochen angewendet werden, weil sie die Zähne dann gelb verfärben könnten.

Wenn alle Maßnahmen zur Mundhygiene keine Linderung bringen, ist eine ärztliche Abklärung notwendig.

Unser 24-köpfiges Team berät Sie gern!

blank