Landtagsabgeordneter Sträßer bietet Sonder-Sprechstunde “Hochwasser”

21
Der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer bietet eine Telefonsprechstunde an. Foto: Büro Sträßer/Björn Ueberholz
Der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer bietet eine Telefonsprechstunde an. Foto: Büro Sträßer/Björn Ueberholz

Velbert. Der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Martin Sträßer bietet am Mittwoch, 28. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr eine Sonder-Bürgersprechstunde „Hochwasser“ an.

“Die Hochwasser-Katastrophe vom 14. und 15. Juli 2021 hat leider auch die Städte Mettmann, Velbert und Wülfrath getroffen”, heißt es aus dem Wahlkreisbüro. Die Landesregierung stelle jetzt unbürokratische und schnelle Soforthilfe für betroffene Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, Landwirte und Kommunen in Höhe von 200 Millionen Euro bereit.

Interessierte werden gebeten, unter der Telefonnummer 0211 884-2347 anzurufen. Martin Sträßer steht für Fragen rund um die Soforthilfen zur Verfügung.

-Anzeige-