Frauenchor Arion spendet für Hochwasser-Opfer

73
Frauen von "Arion" freuen sich, dass so viel Geld zusammengekommen ist. Foto: Chor

Velbert. Der Frauenchor Arion Velbert spendet 1.100 Euro für die Hochwasser-Opfer in Langenberg.

„Alle sind tief betroffen von diesem Unglück, das auch viele Menschen in nächster Umgebung schwer getroffen hat“, berichtet Arion. Auf seiner Jahreshauptversammlung in Wülfrath hat der Chor sofort gesammelt. Durch weitere Spenden sind letztlich 1.100 Euro zusammengekommen, die der Chor auf das Konto der Bürgerstiftung Langenberg, das die Evangelische Kirche eingerichtet hat, überwiesen hat.

Die Frauen von Arion wollen nach der langen Corona-Pause im August wieder mit den Proben beginnen. Erste Zusammenkunft ist am 5. August um 19.30 Uhr im Wülfrather Paul-Ludowigs-Haus.