Düsseldorfer Einradschule macht Halt am Berg

60
Ein Mädchen fährt auf einem Einrad. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Mädchen fährt auf einem Einrad. Foto: pixabay/symbolbild

Wülfrath. Am Samstag, 11. September, findet von 14.30 bis 17.30 Uhr an der „Schule am Berg“ eine Einradschule statt.

Im Rahmen der Sonderausstellung des Niederbergischen Museums „Die Lust des Rad-Fahrens“ wird am 11. September die Einradschule “RideOne” aus Düsseldorf auf dem Schulhof der Sekundarschule an der Bergstrasse 20 ihr Können unter Beweis stellen.

Beginnend mit einer kleinen Show wollen die Akteure zum Zuschauen und Mitmachen animieren. Allen Interessierten jeden Alters wird die Möglichkeit geboten, das Einradfahren auszuprobieren und einen Eindruck vom “Urban Unicycling” oder Trick-Einradfahren zu bekommen.

-Anzeige-

Von der Einradschule heißt es dazu: “Wir bringen Einräder in allen Größen mit, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters die Teilnahme zu ermöglichen. Wir stehen bereit allen Einrad- Neulingen die Chance zu bieten, das Einradfahren auszuprobieren. Einräder liegen bereit und unsere aufgebauten Haltezäune warten, mit deren Hilfe die ersten Meter auf dem Einrad gelingen können. Fortgeschrittenen Fahrer:innen helfen wir mit Tipps und Ideen zu Tricks.”

Interessierte können eine neue sportliche Erfahrung sammeln und auch Besucher dürfen sich von den kleinen eingeschobenen Shows begeistert lassen. Informationen gibt es unter: www.rideone.de oder über www.niederbergisches-museum.de.

Das Niederbergische Museum hofft, mit diesem kostenfreien Angebot viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene begeistern zu können. Das Museum ist an dem Tag geöffnet. Es gibt Getränke und Waffeln.