Unfallflucht in Neviges: Nissan Qashqai beschädigt

64
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Dienstag zwischen 17.45 und 18.15 Uhr in Velbert-Neviges einen schwarzen Nissan Qashqai beschädigt. Das berichtet die Polizei.

“Die Fahrerin des Nissan hatte das Fahrzeug im genannten Zeitraum auf dem Parkplatz eines Discounters an der Elberfelder Straße abgestellt”, so die Polizei. Als die Frau zu ihrem Wagen zurückgekehrt sein, habe sie Schäden im Bereich der Heckklappe bemerkt.

Der Unfallverursacher sei laut Polizei vom Unfallort geflüchtet, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Behörde auf rund 2.000 Euro.

-Anzeige-
blank

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946-6110, jederzeit entgegen.