Konkurrenz für Beerbaums Angebot für Dressur-EM

17
Ludger Beerbaum sitzt in einer Kutsche. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
Ludger Beerbaum sitzt in einer Kutsche. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Riesenbeck. Ludger Beerbaum hat bei seinem Angebot für die Dressur-Europameisterschaft 2023 einen Konkurrenten.

Neben Riesenbeck hat sich auch Cascais in Portugal für die Titelkämpfe in zwei Jahren beworben. Zurückgezogen hat sich nach Angaben des Welt-Reitverbandes FEI der Bewerber aus Vejer de la Frontera in Spanien.

Beerbaum hatte in der Vorwoche auf seiner Anlage die EM der Springreiter organisiert und sein Interesse an der Dressur-EM verkündet. Die diesjährigen Dressur-Titelkämpfe laufen seit Dienstag in Hagen am Teutoburger Wald, nur 35 Kilometer von Riesenbeck entfernt.

-Anzeige-