Mobile Impfaktion auf dem Real-Parkplatz

230
Das Logo über dem Eingang eines Marktes. Foto: Kling
Das Logo über dem Eingang eines Marktes. Foto: Kling

Wülfrath. In Wülfrath findet am Samstag, 11. September, auf dem Parkplatz bei Real eine mobile Impfaktion des Kreises statt. Termine sind nicht notwendig.

“Die Corona-Krise ist noch nicht vorbei. Mit einer Impfung schützen Sie nicht nur sich, sondern auch andere”, wirbt Bürgermeister Rainer Ritsche erneut für das mobile Impfangebot des Kreises Mettmann.

Die Impfungen finden am Wochenende in verschiedenen Städten des Kreises Mettmann statt. In Wülfrath können sich Impfwillige am Samstag, 11. September, von 9 bis 19 Uhr auf dem Real-Parkplatz, den Piks abholen.

-Anzeige-

“Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen”, so die Stadtverwaltung zu der Aktion. Ein Termin sei nicht erforderlich. Geimpft werde mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson.

Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis zum 30. September mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch dort benötigt man für die Impfung keinen Termin. Ab dem 1. Oktober ist das Impfzentrum geschlossen. Wer seine Erstimpfung noch im Impfzentrum oder bei einer der örtlichen Impfaktionen erhalten hat, erhält die Zweitimpfung dann bei einem niedergelassenen Haus- oder Facharzt.

Eine Übersicht mit mehreren impfenden Vertragsärzten hat die Kassenärztliche Vereinigung in einem Online-Register zusammengestellt: coronaimpfung.nrw.