Newsletter: Zeit für den Neustart

299
Newsletter Nachrichten Lokalnachrichten Kreis Mettmann.
Liebe Leserin, lieber Leser,
die Zeit für einen Neustart ist gekommen. Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der große Teile des öffentlichen Lebens zum Erliegen gekommen sind, darf wieder gefeiert werden. Nein, die Pandemie ist noch nicht vorbei, und auch an diesem Wochenende finden wieder mobile Impfungen statt. Aber so langsam können, dürfen und wollen wir uns wieder daran gewöhnen, dass Volkfeste möglich und erlaubt sind. Und Heiligenhaus macht es vor.An diesem Wochenende gibt es Musik, Straßentheater und Attraktionen für Kinder. Am Sonntag findet das traditionelle Oldtimer-Treffen statt. Und es gibt – auch das haben wir schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr erlebt – einen verkaufsoffenen Sonntag.

Ganz ehrlich: Wir können es kaum erwarten. Draußen im Freien sollte das alles auch kein Problem sein, zumal für die Veranstaltung die 3G-Regel gilt. Also nichts wie hin, wir wollen dabei sein, spüren, wie es sich anfühlt. „Neustart miteinander“ haben die Veranstalter in Heiligenhaus ihr Fest genannt. Unser aktueller Bericht dazu steht hier: https://supertipp-online.de/2021/09/10/oldtimertreffen-und-verkaufsoffener-sonntag/.

Andernorts läuft es nicht so gut: Wülfrath hat beispielsweise das Kartoffelfest abgesagt. Und einen offenen Sonntag kann es dementsprechend auch nicht geben, weil diese nur im Rahmen traditioneller Feste erlaubt sind: https://supertipp-online.de/2021/09/10/kein-kartoffelfest-kein-verkaufsoffener-sonntag/.

Bleibt zu hoffen, dass sich noch mehr Menschen zu einer Impfung entschließen, damit nicht auch noch die Weihnachtsmärkte abgesagt werden. Auch wenn offiziell noch Sommer ist: Wegen der Vorbereitungen fallen die Entscheidungen darüber in diesen Tagen.

-Anzeige-
blank

Wie es mit dem Impfen weitergeht, das hat jetzt NRW-Gesundheitsminister Laumann erläutert. Den – ganz aktuellen – Bericht darüber finden Sie bei uns unter: https://supertipp-online.de/2021/09/10/corona-so-geht-es-im-oktober-mit-den-impfungen-weiter/.

Herausragende Nachricht in dieser Woche ist der Baubeginn am Klinikum Niederberg. Helios hat zusammen mit den Bürgermeistern aus Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath am Donnerstag die Grundsteinlegung begangen. Auch dieser symbolische Akt fand wegen Corona mit deutlicher Verspätung statt. Die Baugenehmigung liegt seit April vor. Der Rohbau ist in Teilen schon bis zum dritten Geschoss gewachsen. Sechs Stockwerke sollen es insgesamt werden. Der Bezug soll Anfang 2024 erfolgen, aber lesen Sie selbst – in unserer Zeitung an diesem Wochenende oder hier: https://supertipp-online.de/2021/09/09/helios-baut-neues-krankenhaus-in-velbert/

Eine Institution in Velbert feiert in diesen Tagen ihr 30-jähriges Bestehen: So lange gibt es dort schon die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW. Sie hat ihren Sitz in der Schlossstadt, ist aber Ansprechpartnerin für die Menschen aus allen Städten im Nordkreis. Mit einer Aktionswoche wird der Geburtstag gefeiert. Landrat und Bürgermeister haben der Verbraucherzentrale gratuliert. Der Bericht darüber steht in unserer Zeitung und hier: https://supertipp-online.de/2021/09/09/30-jahre-verbraucherzentrale-in-velbert/.

Vielleicht sehen wir uns ja am Samstag oder Sonntag in Heiligenhaus beim Neustart. Auf jeden Fall aber wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre und ein schönes Sommer-Wochenende. Es sind nicht mehr viele übrig.

Markus Echternach & Hans-Joachim Kling
Geschäftsleitung         Redaktionsleitung

Jetzt kostenlos den Newsletter abonnieren:

Melden Sie sich beim Super Tipp Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich eine Zusammenfassung der wichtigsten Meldungen.