Verbraucherberatung informiert: Schutz vor Starkregen / Versicherung für Berufseinsteiger / Rechtsberatung

38
Andreas Adelberger und Sabine Klischat-Tilly sind das Team der Beratungsstelle in Velbert der Verbraucherzentrale NRW. Foto: Verbraucherzentrale/Mathias Kehren
Andreas Adelberger und Sabine Klischat-Tilly sind das Team der Beratungsstelle in Velbert der Verbraucherzentrale NRW. Foto: Verbraucherzentrale/Mathias Kehren

Die Beratungsstelle Velbert der Verbraucherzentrale NRW feiert dieser Tage ihr 30-jähriges Bestehen. In der Geburtstags-Aktionswoche, am Mittwoch, 15. September, sind besondere Beratungsangebote vorgesehen.

Andreas Adelberger, Leiter der Beratungsstelle, informiert über folgende Angebote:>9-15 Uhr: Rechtsberatung (Nur mit Voranmeldung)
Wo? Am Telefon u. in der Beratungsstelle. Voranmeldung erforderlich über das Kontaktformular auf der Internetseite der Beratungsstelle www.verbraucherzentrale.nrw/velbertoder per Telefon 02051-80 90 181

 
15:30-16:15 Uhr: “Versicherungen für Berufsstarter”
Online-Vortrag von Dipl. Juristin Anja Grigat, Versicherungsberaterin der Verbraucherzentrale NRW
Schulabgänger planen ihre ersten Schritte in ein selbstständiges Leben: was sind die “Must-haves” rund ums Reisen, soziales Jahr, Job, Ausbildung oder Studium? Welche Absicherung von Alltagsrisiken muss unbedingt auf die to-do-Liste -und was kann man sich getrost schenken? Die Versicherungsberaterin informiert und schafft Klarheit.
 
17-18:30 Uhr: “Schutz vor Starkregen”
Online-Vortrag von Rechtsanwältin Manuela Lierow vom Projekt “Klimafolgen und Grundstücksentwässerung” (KluGe) der Verbraucherzentrale NRW . Gastreferent: Thomas Geißler, Klimaanpassungsmanager der Stadt Velbert
Starkregen, Überschwemmung, Rückstau – was muss ich tun? Wie sich Grundstückseigentümer vor diesen Folgen wirksam schützen können und welche rechtlichen oder versicherungstechnischen Aspekte beachtet werden müssen, beantwortet eine Referentin des Projekts.