Kollision mit “blauem Gegenstand”: Keine Erinnerungen an Unfall

20
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild

Essen. Am vergangenen Mittwoch meldete sich ein 26-Jähriger auf der Präsidiumswache: Laut Polizei machte er Angaben zu einer Kollision mit einem blauen Gegenstand auf der Rüttenscheider Straße.

Gegen 19.20 Uhr erschien laut Polizei ein 26-Jähriger in Essen auf der Präsidiumswache. Er gab an, gegen 19 Uhr die Straße im Bereich des Glückaufkinos überquert zu haben, als er einen Zusammenstoß verspürte. “Der 26-Jährige konnte nur noch etwas Blaues wahrnehmen und vermutet einen Pkw”, so die Polizei. Ob er bei dem möglichen Zusammenprall das Bewusstsein verloren habe, sei unklar.

Im Anschluss an die Anzeigenaufnahme verständigten die Beamten der Präsidiumswache einen Rettungswagen – der 26-Jährige klagte über Schmerzen und Schwindel.

-Anzeige-

Der Ermittler des Verkehrskommissariats sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Hinweise werden unter der 0201 8290 erbeten.