Mädchen (9) an Bushaltestelle von Auto erfasst

15
Im Bereich der Bushaltestelle an der Einmündung zur Adlerstraße kam es zu dem Unfall. Foto: Polizei
Im Bereich der Bushaltestelle an der Einmündung zur Adlerstraße kam es zu dem Unfall. Foto: Polizei

Haan. Am Montagnachmittag ist an der Ellscheider Straße eine Neunjährige bei einem Autounfall verletzt worden. 

Nach Informationen von der Polizei kam es gegen 16 Uhr zu dem Unfall. Zu dieser Zeit fuhr ein 37-Jähriger aus Solingen mit seinem Auto auf der Ellscheider Straße, als im Bereich der Einmündung zur Adlerstraße zwei Mädchen die Straße überquerten, um die gegenüberliegende Bushaltestelle zu erreichen.

Der 37-Jährige bremste, konnte einen Zusammenstoß mit einem der Mädchen aber nicht verhindern. Die Neunjährige sei laut Polizei von dem hinteren Radkasten des Mercedes erfasst worden und zu Boden gestürzt. “Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht”. Das zweite Mädchen blieb nach Angaben der Polizei unverletzt.

-Anzeige-