Verkaufserlös geht an Flutopfer in Langenberg

48
Knapp 500 Euro aus den Verkaufserlösen spenden die Soroptimistinnen an Flutopfer. Foto: privat
Knapp 500 Euro aus den Verkaufserlösen spenden die Soroptimistinnen an Flutopfer. Foto: privat

Velbert/Heiligenhaus. Die Soroptimisten Velbert-Heiligenhaus haben sich am Sonntag wieder ein Mal am traditionellen Herbst-Büchermarkt des Fördervereins Bücherstadt Langenberg auf dem Froweinplatz und der unteren Hellerstraße beteiligt. “Die milde Herbstsonne erlaubte angeregte Gespräche über das weltweite Netzwerk der Soroptimisten mit beruflich, gesellschaftlich und kulturell unterschiedlich engagierten Frauen”, berichtet Gudrun Sieg-Küster für die lokalen Soroptimistinnen. Die Erlöse aus den Buchverkäufen, 420,70 Euro, werden alleinerziehenden Müttern unter den Flutopfern in Velbert-Langenberg übergeben.

-Anzeige-