Stadtgebet wieder am 3. Oktober: Zum 18. Mal

15
Hier im Bereich des Mahnmals am Lavalplatz findet das Stadtgebet statt. Foto: André Volkmann
Hier im Bereich des Mahnmals am Lavalplatz findet das Stadtgebet statt. Foto: André Volkmann

Mettmann. Zum 18. Mal rufen die Stadt und das Forum der Religionen und Kulturen alle Bürgerinnen und Bürger zum Stadtgebet auf.

Die Veranstaltung findet wie in den Vorjahren am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, im Bereich des Mahnmals in der Fußgängerzone am unteren Lavalplatz direkt neben der evangelischen Kirche statt.

Das Stadtgebet, das in diesem Jahr unter das Motto „Aufbauen – über alle Grenzen“ gestellt wurde, beginnt um 12.30 Uhr. Beteiligen werden sich neben der Stadt und dem Forum der Religionen und Kulturen die katholische und die evangelische Kirchengemeinde, der Türkisch Islamische Kulturverein und die Neuapostolische Kirche.

-Anzeige-